Home News Über Uns Meine Hunde Zucht Australian Shepherd Kontakt/Impressum Links
Zuchtziel
Natürlich sollen sie gesund sein, schön, freundlich, gelehrig und leichtführig, unbefangen, selbstbewußt, souverän, sportlich, vielseitig.... all das, was sich ein Hundebesitzer von seinem Hund und ein Züchter für seine Hunde wünscht. Kurz gesagt: perfekt sollen sie sein! Leicht gesagt und schwer getan :-). DEN pefekten Hund gibt es nicht. Aber vielleicht gibt es ein hohes Maß an Perfektion für jeweils die richtigen Leute. Denn jeder hat andere Vorstellungen davon, wie sein Traumhund aussehen und was für einen Charakter er haben soll. Was ist mir jetzt besonders wichtig? Zuallererst: Gesund müssen sie sein! Ein kranker Hund, egal wie nett oder schön er ist, macht seinen Besitzern wenig Freude. Natürlich gibt es für Gesundheit keine Garantien, doch es gibt die Möglichkeit einige Krankheiten durch einen Gentest auszuschließen. Bei anderen, z.B. HD bzw. ED kann man da Risko durch Röntgenuntersuchungen der Elterntiere, sowie die Auswertung der Pedigrees weitgehend einschränken. Bei wieder anderen wird es noch schwieriger. Hier hilft nur umfangreiche Pedigreerecherche und eine Portion Glück. Insofern züchte nur mit Hunden, die genetisch auf HSF4, CEA, PRA und MDR1 ausgewertet und HD und ED frei geröntgt sind. Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Zur Zeit gibt es einen Trend zu immer schwerer gebauten Aussies mit immer stärkerem Knochenbau und breiteren Köpfen. Im Extremfall sehen die Hunde eher wie bunte Berner Sennenhunde als wie klassische Australian Shepherds aus. Mir gefallen jedoch eher die moderat gebauten Hunde, da eines der Rassemerkmale, das ich wirklich liebe und auch züchterisch verfolge, die Vielseitigkeit ist. Zu schwere Hunde sind jedoch für viele Aufgaben nicht mehr geeignet. Ich liebe das etwas sportlichere Design ;-). Der Charakter ist für mich ebenfalls eine unglaublich wichtige Eigenschaft. Der Australian Shepherd als Rasse hat einige Eigenschaften, die für ein Leben als “normaler” Familienhund nicht ganz ideal sind. Dazu gehören zum Beispiel Reserviertheit gegenüber Fremden, Schutz- und Wachtrieb sowie in vielen Fällen ein nicht zu unterschätzender Jagdtrieb. Das alles sind für sich genommen keine schlechten Eigenschaften, die Frage die sich stellt ist: Sind sie hier, heute und in Ihrem normalen Alltag erwünscht? Suchen Sie einen Hund, den Sie zum Rettungs- oder Therapiehund ausbilden möchten bzw. der in einer lebhaften Familie mit viel Besuch leben soll? Dann werden Sie mit einem reservierten, wachsamen Hund nicht glücklich. Möchten Sie einen Hund, der Ihr einsam gelegenes Haus bewacht und nicht jeden Einbrecher freundlich hereinbittet ist es genau das, was Sie suchen. Dazwischen gibt es natürlich jede Abstufung. Da ich viel auf Ausstellungen gehe und meine Hunde in jeden Urlaub mitnehme ist mir persönlich die freundliche und verträgliche Version lieber und das sind auch die Eigenschaften, die sich in meiner Zucht wiederfinden. Trotzdem sind alle Hunde Individuen und auch innerhalb eines Wurfes haben Welpen ganz unterschiedliche Charaktereigenschaften. Um es auf den Punkt zu bringen: Ich möchte gesunde, vielseitige und freundliche Australian Shepherds zu züchten, die dem Rassestandard entsprechen und sowohl im Ausstellungsring als auch als Sport- und Familienhunde eine gute Figur machen.
Liebe Ist...     Hand in Hand mit Dir                   duch’s Leben gehn.